Preisverleihung auf der BUGA Heilbronn

Preisgekrönte Gartenmauern

SANTURO®-Gestalter 2019: Grimm-Gärten auf dem 1. und 3. Platz!
Gleich doppelt wurde das Unternehmen GRIMM garten gestalten aus Hilzingen beim Wettbewerb „Wer wird SANTURO®-Gestalter 2019?“ ausgezeichnet: mit einem ersten und einem dritten Preis. Die Preisverleihung fand auf der Bundesgartenschau Heilbronn statt.
SANTURO® ist ein Mauerstein-Programm aus quarzhaltigem Beton, das dank seiner kombinierbaren Elemente vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet. Die SANTURO® Lizenzgruppe hatte zum vierten Mal den Wettbewerb für Garten- und Landschaftsgärtner veranstaltet.

1. Platz: „Gartenspass am Apfelhain“
Eine klare, schlichte, anthrazitfarbene Mauer, eingebunden in ein harmonisches Konzept aus viel Grün und üppiger Bepflanzung – das ist der „Gartenspass am Apfelhain“, mit dem Grimm garten gestalten den ersten Platz errang. Der Preis ist mit 3.000 € dotiert. Die Jury lobte ausserdem die saubere Ausführung der Mauer und den stimmigen Gesamtentwurf. Bei der Preisverleihung erläutert Michael Grimm sein Gartenkonzept dem Geschäftsführenden Gesellschafter von Braun Steine, Felix Braun, und der Juryvorsitzenden, Prof. Bü Prechter, Landschaftsarchitektin.

3. Platz: „Gartenglück auf allen Ebenen“
Schwünge prägen den Garten, der mit dem dritten Preis, dotiert mit 1.000 €, ausgezeichnet wurde. Die SANTURO®-Mauer in halbrunder Form terrassiert das Gelände und ist Bühne für eine üppige Magnolie. Diese parkähnliche Inszenierung mit der ästhetischen Mauer überzeugte die Expertenjury.

www.santuro.de
Santuro Wettbewerb 2018 Gewinner
www.grimm-garten.de